Azad_Manuellsen_Vince_Staples

Azad, Manuellsen, Vince Staples, Snoop Dogg & 40 Jahre Hiphop

Azad ft. Calo – Nach vorn

Calo klingt wie Tory Lanez und Azad rappt jetzt auch über sogenannte Trap-Beats mit Autotune-Hook. Funktioniert auf jeden Fall besser als gedacht, aber Endgegner war eher mein Fall. Azads Album NXTLVL ist und bleibt nach wie vor eines der wenigen Releases, auf die ich mich aktuell freue.

 

Manuellsen – Der Löwe

Pretty much the same over here: Manuellsen hat so viel Soul, der muss einfach singen. Aufs Album freu ich mich auch, weil Gangland eigentlich ganz schön geil war, das höre ich immer noch ab und zu. Schön mit Fight Club-Zitat am Anfang und abartigem Monster-Beat:

 

Vince Staples – Big Fish

Wahrscheinlich der beste Song dieses Postings und die Ankündigung, über die ich mich am meisten freue. Vince Staples rappt sich und uns in Big Fish wieder mal um den Verstand. Bald kommt außerdem das Album Big Fish Theory, von dem ich mir persönlich mehr Spaß erhoffe als zum Beispiel vom neuen Kendrick Lamar-Album – dieses Level. Aber ich fand auch bisher alles geil, was von Vince Staples kam. Oder, wie ein weiser Mann einst sagte: „Vince killt immer, überall!

 

Snoop Dogg ft. Stresmatic – Swivel

„If you need me, just whistle!“

 

The Hood Internet – 40 Years of Hip Hop

Danke, liebes Internet! Das ist der Shit. Aber sowas von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.