Category Archives: Uncategorized

Das sind die Schauspieler von Star Wars Episode 7

Das sind die Schauspieler von Star Wars Episode 7

UPDATE Asche auf mein Haupt:  Hazebusters ist kein neues Video aus “Akkupunktur”, sondern nur ein Repost. Celo & Abdi lassen es zu meiner großen Freude aber trotzdem krachen. Trotzdem gilt immer noch: Generation Tschö! ist zwar ein guter Song, aber eben nicht die Art von Musik, für die ich die beiden Halunken liebe. Ich bin sehr gespannt auf das Album.

Mach One bringt die dritte Videoauskopplung aus seinem Album, Schlaflied. Find ich jetzt nicht so überragend, aber schön düster und bedrohlich. Der arme Mach kann anscheinend nicht so gut schlafen.

Dann reiche ich hier mal noch Bleib ma locker Lan von Milonair, Hafti und Hanybal nach. Den Beat kenn ich doch irgendwo her…? Egal, Chaker rührt auch die Werbetrommel. Neben nem Snippet gibts auch Freetracks. Um der alten Zeiten willen und so…

Herrlich: Mach One putzt schon mal den Club und ohrfeigt dabei deine Mutter im Takt. Nebenher disst er Prinz Pi (so soll es sein!) und Lance Butters (kann man machen). Ich freu mich aufs Album, wie man unschwer erkennen kann.

Gzuz und Bonez kloppen bald High & Hungrig raus. Das wird wohl deutlich härter als M.A.C.H. und das Snippet klingt wie erwartet sehr gut, Olexesh ist auch am Start. “Mir gehts gut, wie gehts Dir? Muss ja und sonst so, Schule, studiert? Nee, zutätowiert…”

Olexeshs Album Nu Eta Da sorgt für nachhaltige Begeisterungsstürme, genau wie seine diversen Featureparts. Unter anderem auch der auf Freie Schwarzmarkt Wirtschaft vom Plusmacher. Ich habs schon mal gesagt: gutes Album, kann man sich entspannt geben.

Figub Brazlevič schraubt derzeit an einem Remix-Album, yay! Daraus kann man schon mal seine Version von Moontroops “Glitch” hören. Dope, wie man so schön sagt!

Filmfreunden empfehle ich die Trailer zu Blue Ruin, Jupiter Ascending, Get On Up, The Boxtrolls und irgendwie auch Brick Mansions. Außerdem gibts ne geile Seite mit den besten Bill Murray-Outfits, ein Knaller!

Games-mäsisch darf man den neuen Watchdogs-Trailer nicht verpassen und sollte sich gesagt sein lassen, dass Dragon Age 3 – Inquisition angeblich mit 40 unterschiedlichen möglichen Enden daherkommt. Kaum zu glauben, wär aber natürlich genial.

Da treffen die zwei Urgesteine des deutschen HipHop-Journalismus aufeinander. Falk Schacht interviewt Marcus Staiger anlässlich der Veröffentlichung seines Buchs “Die Hoffnung ist ein Hundesohn”. Dabei schweifen die beiden grauen Eminenzen natürlich gnadenlos ab und sprechen unter anderem über Politik, Rap sowie eine ideale Gesellschaft. Äußerst interessant, auch das Buch klingt viel besser als ich dachte.

Mach One zeigt im Vorbeigehen mal, wie ein gutes Videosnippet aussehen sollte. Mit haufenweise Rappern im Gepäck, die ich zum Teil wirklich nicht erwartet hätte.

…und MF Doom sagt sein Konzert ab. Zwei mal hintereinander, der Sack! Bei Noisey machen sie ihrem Ärger ein bisschen Luft. Da wusste der Autor aber noch nicht, dass der Ersatztermin auch ausfällt. Grrr…

So, was Samy hier für sein One Take Wonder Nummer 4 auspackt, hat sich gewaschen. Auch wenn ich Herr Sorge nicht so pralle fand und “Männlich” für keinen gelungenen Albumtitel halte, macht das Video hier alles richtig. Große handwerkliche Kunst!

Erwartet uns wahrscheinlich auch in dem kommenden Biopic über den Godfather of Soul, zumindest dem Trailer nach zu urteilen. I feel Good!

Kontra K haut einen Freetrack raus, weil YOLO und so, während der Plusmacher das macht, was ein Plusmacher halt so macht: Plus. Und zwar in der “Freien Schwarzmarkt Wirtschaft”. Dopes Album!

Sö, da ist auch schon das wundervolle Video zum Mammut-Track. Sehr schön, in letzter Zeit häuft sich sowas ja.

Da kommt man (=ich) ja kaum noch hinterher, wenn die Musikvideos und -Tracks so schnell rausgehauen werden. Aber der Reihe nach. Zu “Contraband” von Snaga & Fard regen sich die Stimmen und die Diskussion will nicht abreißen. Staiger und das Splash Mag sehen die Sache aber recht ähnlich wie ich. Bleibt abzuwarten, ob sich die beiden zu ihrem Track äußern. Und wie der Rest des Albums so aussieht bzw. klingt.

RAF Camora, Chakuza und Joshi Mizu geben keine Ruhe und machen lange Finger. Bisher fand ich jede einzelne Auskopplung aus ZODIAK gelungen, ich freu mich wirklich aufs Album. “Klepto” geht jedenpfalz auch ab.

Action Bronson erlebt wieder Abenteuer, immer noch in awkward New Zealand. Ab in die Crowd! Kulinarische Raritäten, um nicht zu sagen Delicatessen werden auch wieder kredenzt. Pastrami-Sandwich und Street Dog, booyaah.

Außerdem geht Step Brother Alchemist ab wie eh und je und ballert Mucke raus wie nichts Gutes. Derzeit ein Mixtape oder Album oder was auch immer zusammen mit einem gewissen Budgie. Es hört auf den Namen The Good Book und featuret unter anderem auch unser aller Lieblingskoch Action Bronson, der Wohlgenährte.

Olexesh ist Deutschraps Ivan Drago. Ein relativ ähnliches Video haben vor Kurzem ja auch Hiob & Morlockkk Dilemma zu Heutzutage rausgehauen. Deren aktuelles Album kenne ich zwar noch nicht, die bisherigen Auskopplungen wirken aber verstörend bis vielversprechend.

Ähnlich verhält es sich mit dem ersten Lebenszeichen von “Talion II”. Snaga und Fard geben auf Contraband ganz schön Gas. Nebenbei bzw. ununterbrochen hauen sie auch noch die eine oder andere gelinde gesagt steile These raus. Trotz alledem freue ich mich sehr über einen neuen Part von Snaga. Außerdem bekommen wir astreine Parts von beiden, richtig energetisch!

Megaloh (official) | FREE EP: Endlich Unendlich Anniversary

Megaloh (official) | FREE EP: Endlich Unendlich Anniversary

…und da ist es auch schon, das erste Video aus dem kommenden Olli Banjo-Album “Dynamit”. Träumer gefällt mir insgesamt gut, auch wenn ich natürlich etwas enttäuscht bin, dass der Savas-Part so kurz ist. Trotzdem guter Song, schöner Text und sehr gelungenes Video. Ich freue mich eh auf das Album, “Kopfdisco” ist ja mittlerweile auch schon ganz schön lange her.

Herzog haut kurz vor Erscheinen von “Eine Drogenlose Frechheit” ein Video nach dem anderen raus. Coffeeshopmafia funktioniert schon ganz gut als Grüne Brille Reloaded, High vom Leben gefällt mir aber noch eine Spur besser.

Bleiben wir noch kurz beim Drogenrap. Den beherrscht Crack Ignaz eh, so based im Nebel wie der immer ist. Jetzt tut er sich aber auch noch mit curlyman zusammen und gönnt sich einen: Wake ‘n Bake. Der Name ist Programm!

Währenddessen in den USA: Schoolboy Q reguliert die Albumcharts. “Oxymoron“ geht Platz 1, und nach dem fünften bis sechsten Hördurchgang muss ich sagen: absolut verdient. Es hat zwei, drei Durchgänge gedauert, aber jetzt wird es stetig nur noch besser. Eine ausgesprochene Empfehlung!

A propos: Ich habs zwar schonmal gepostet, aber jetzt aktuell wieder ausgegraben: Acid Rap von Chance the Rapper. Kostenlos und unglaublich gut – allerdings ebenfalls ein Grower, hat bei mir nicht sofort gezündet. Es lohnt sich aber.

Für Filmfreunde: Es gibt den ersten Trailer zu Sin City; A Dame to Kill for! Endlich kommt die Fortsetzung zu einem meiner absoluten Lieblingsfilme. Ewigkeiten verschoben, aber jetzt existiert mit dem 22. August sogar ein Start-Termin. Boom.

Außerdem verzapfe ich jetzt bei moviepilot.de Texte über Filme.