„Du findest das alles sonderbar?/Wieso? Das ist ein ganz normaler Donnerstag.“

Hab ich irgendwas verpasst, war der gestrige Donnerstag irgendwie besonders? Existiert ein Grund dafür, dass an einem x-beliebigen Donnerstag zuhauf neue Musikvideos erscheinen? Mir kanns egal sein, ich freu mich. Sehr doll sogar.

Darüber:

Der Boss läutet nämlich höchstselbst die wie zu erwarten war alles zerberstende Promophase für “King”, den nächsten gloriösen Streich Ihro Durchlaucht ein. Mit dem Video zu “Alpha”. Und ich ahnungsloser Schelm dachte, die Promophase wäre mit der Lyrik Lounge, den Tagebucheinträgen und dem ganzen Rest bereits voll ins Rollen gekommen. Realtalk vom Boss, da freuen sich die Strolche.

Dann kommt auch noch der gute Bushido so mir nichts, dir nichts mit “Jeder meiner Freunde“ um die Ecke. Die ficken nämlich jeden deiner Freunde – ganz nonchalant. Mir gibt der Beat, das Sample, die Beleidigungen und das Gesamtpaket mit Video jedenpfalz ein nostalgisches, wohliges Gefühl. Fast wie früher, als ich zum ersten mal fassungslos „Vom Bordstein bis zur Skyline“ durchgehört habe.

Als Schmankerl obendrauf gibt Lakmann noch a capella seinen Part vom Sylabil Spill-Album “Steine & Zwiebeln” für das neue Mark My Verse-Format des Splash-Mags zum Besten. Außerdem hat irgendwer throwback thursday-mäsisch urplötzlich ein dreizehn Jahre altes Wu Tang-Video rausgehauen und Celo & Abdi prangern immer druckvoller die Booking-Politik des Splash-Festivals an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.