Monthly Archives: November 2021

Activision Blizzard steht immer stärker in der Kritik, vor allem CEO Bobby Kotick. ©Activision Blizzard

Activision Blizzard: Kritik von Sony & Microsoft, Arbeiter*innen und Shareholder fordern Rücktritt des CEOs

Bei Activision Blizzard ist die Kacke am Dampfen. Der CEO Bobby Kotick hat zwar lange das Gegenteil behauptet, wusste aber wohl schon seit Jahren von den desaströsen Arbeitsbedingungen und sexuellen Übergriffen. Er hat aber anscheinend nichts dagegen unternommen, sondern im Gegenteil die offenbar Verantwortlichen gedeckt und nichts dazu beigetragen, die systemische Problematik anzugehen.

Jetzt hagelt es Kritik von PlayStation-Chef Jim Ryan, Xbox-Chef Phil Spencer, Fans, Arbeiter*innen und sogar den Shareholdern. Die Forderungen nach einem Rücktritt des Activision Blizzard-CEOs werden immer lauter und auch andere Vorstandsmitglieder sollen ihre Posten räumen. Bleibt nur zu hoffen, dass das wirklich endlich passiert, sich dort grundlegend etwas ändert und die Bestrebungen der Arbeiter*innen, eine Gewerkschaft bei Activision Blizzard zu etablieren, erfolgreich sind.

TOEM-Test

TOEM für die Nintendo Switch: Mein erster richtiger GamePro-Test

Ich durfte einen TOEM-Test zur Nintendo Switch-Version schreiben. Obwohl ich schon über sieben Jahre lang für GamePro und vorher Gamespilot.de schreibe, habe ich noch nie einen „richtigen“ Test dort veröffentlicht. Auf Hiphop.de schon (Tony Hawks 1+2-Remake, RDR 2 auf PC), aber das ist was anderes. Ich habe auch schon mal über die GamePro einen Preview-Code bekommen (Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung) und was dazu geschrieben, aber auch das ist was anderes. Wie dem auch sei, der Vollständigkeit halber jetzt auch hier:

TOEM im Test: Ein Wohlfühl-Geheimtipp für Pokémon Snap-Fans

Y: The Last Man

Y: The Last Man – Geschlechter-Binarität, trans Menschen und mehr auf Disney+

Noch vor dem Streaming-Start von Y: The Last Man auf Disney+ wurde ich gebeten, für PlayCentral.de einen recht ausführlichen Artikel zur Serie zu schreiben. Darin geht es vor allem um den Umgang mit der zugrunde liegenden Prämisse, dem vermeintlich biologischen Geschlecht, der nicht vorhandenen Binarität, trans Personen und viel mehr. Das Ganze ist letzten Endes ein ziemliches Erklärstück geworden. Der Vollständigkeit halber jetzt auch nochmal hier: