Ronny Trettmann Megaloh Was Solls

Trettmann featuring Megaloh – Was solls

Ronny Trettmann nennt sich jetzt nur noch Trettmann. Soll mir recht sein. Dass er einen gemeinsamen Song mit Megaloh aufnimmt, hätte ich mir bis vor Kurzem auch noch nicht träumen lassen. Ich finde es aber großartig. Weil es einfach passt und dieser Song (nicht nur) meinen persönlichen Sommerhit 2015 darstellt. Warum Ronny nicht mehr Ronny heißen will, bleibt unklar – schade finde ich auch, dass er seinen sächsischen Dialekt abgelegt hat. Das hätte ich auch niemandem geglaubt, als ich vor gefühlt zehn Jahren zum ersten Mal „Glover“ gehört habe. Aber ey, was soll’s!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.