Tag Archives: Haze

Wu-Tang Clan Action Bronson Sean Price BSMG Megaloh Vince Staples Vinnie Paz Trettmann

Wu-Tang Clan, Sean Price, Action Bronson, Vince Staples, Vinnie Paz, BSMG, Trettmann, Kool Savas & mehr

Der Wu-Tang Clan bringt ein neues Album raus: The Saga Continues. Mit People Say gibt es auch schon die erste Single, mit Featurepart von Redman. Und es ist nicht einfach nur ein neuer Wu-Tang-Song, sondern ein wirklich guter.

 

Imperius Rex, das posthum veröffentlichte Sean Price-Album ist draußen und kann sich wirklich hören lassen. Featureparts kommen unter anderem von Prodigy von Mobb Deep, MF Doom und vielen mehr. „Dead or alive, you can’t fuck with P!“

 

Action Bronson musste sein neuestes Werk Blue Chips 7000 dann doch nicht selbst leaken, wie er angedroht hatte: Das Ding ist ebenfalls endlich da. Unfassbar gute Videos gibt es auch dazu:

 

Megaloh, Musa und Ghanaian Stallion bilden gemeinsam BSMG und bringen bald ein Album namens Platz an der Sonne raus. Da hab ich Bock drauf! Erste Single Jesse Owens iz da:

 

Es gibt auch ein neues Video zu einem älteren Vinnie Paz-Song: The Ghost I Used To Be. Schwere Kost, wie gewohnt – aber immerhin erzählt er mal keinen allzu groben Unfug:

Ah ja: Bald kommt die zweite Heavy Metal Kings-Kollabo mit Ill Bill: Black God White Devil.

 

Trettmann veröffentlicht ebenfalls bald sein Soloalbum DIY. Eine Zusammenarbeit mit Gzuz gibt es dazu schon, die Knöcheltief heißt. Außerdem ein schickes °awhodat°-Video zur nächsten Auskopplung Grauer Beton:

 

Hatte ich hier noch nicht, große Kunst: Vince Staples mit einem weiteren Video zur unglaublich guten Big Fish-Platte, Rain Come Down.

 

Infinit ft. Haze – Anderes Kaliber

 

Young M.A – Same Set

 

Kool Savas & Sido ft. Marteria – Normale Leute

Ein neuer Savas-Part!

Nate57_Sinan49_Haze_Megaloh_MC_Eiht_DJ_Premier_Kool_G_Rap

Nate57, Sinan49 & Haze – Unter Deck

Mehr alte Schule geht kaum: Nate57 bringt ein neues Mixtape raus und das klingt nicht nur so, als wären die letzten 20 Jahre nie passiert, sondern man kann es auch nur über Rattos Locos kaufen. Das macht es ein bisschen anstrengender, an die Platte ranzukommen, aber der Aufwand lohnt sich.

Featureparts kommen von Telly Tellz, Haze, Blacky White und vielen, vielen mehr. Für den Titeltrack Unter Deck samt Musikvideo gab’s dann auch völlig verdient den Ritterschlag vom King of Rap in Form von massiven Props.

Wo wir schon so schön im Oldschool-Modus sind: Kool G Rap, Fame von M.O.P. und Freeway hauen Wise Guys raus – mit Cuts von Statik Selektah.

Hat jemand „alte Schule“ gesagt? Dann hätte ich da noch MC Eiht mit DJ Premier. Einfach so:

Es gibt einen neuen Song von Ulysee namens Chez Nous:

Ebenfalls immer hörenswert: Ein neuer Part von Megaloh.

Last, but not least: Mista Meta.